Autos Betriebsanleitungen

Škoda Rapid: Sicherungen - Sicherungen und Glühlampen - Selbsthilfe - Škoda Rapid BetriebsanleitungŠkoda Rapid: Sicherungen

Die einzelnen Stromkreise sind durch Schmelzsicherungen abgesichert.

› Vor dem Wechseln einer Sicherung muss die Zündung sowie der entsprechende Verbraucher ausgeschaltet werden.

› Feststellen, welche Sicherung zu dem ausgefallenen Verbraucher gehört, Sicherungen in der Schalttafel oder, Sicherungen im Motorraum auswechseln.

› Die Kunststoffklammer aus der Halterung in der Abdeckung des Sicherungskastens nehmen, diese auf die jeweilige Sicherung stecken und diese herausziehen.

› Eine durchgebrannte Sicherung ist am durchgeschmolzenen Metallstreifen erkennbar. Die defekte Sicherung durch eine neue Sicherung mit gleicher Amperezahl ersetzen.

Farbkennzeichnung der Sicherungen

ACHTUNG


Vor jeder Arbeit im Motorraum sind die Warnhinweise zu lesen und zu beachten, Motorraum. ACHTUNG
Vor jeder Arbeit im Motorraum sind die Warnhinweise zu lesen und zu beachten, Motorraum.

■ Die Sicherungen nicht „reparieren“ und diese auch nicht durch stärkere ersetzen VORSICHT
■ Die Sicherungen nicht „reparieren“ und diese auch nicht durch stärkere ersetzen - Brandgefahr! Außerdem können Schäden an anderer Stelle der elektrischen Anlage auftreten.

■ Brennt eine neu eingesetzte Sicherung nach kurzer Zeit wieder durch, muss die elektrische Anlage so schnell wie möglich von einem Fachbetrieb geprüft werden.

■ Wir empfehlen, stets im Fahrzeug Ersatzsicherungen mitzuführen. Ein Kästchen mit Hinweis
■ Wir empfehlen, stets im Fahrzeug Ersatzsicherungen mitzuführen. Ein Kästchen mit Ersatzsicherungen kann aus den ŠKODA Original Teilen erworben werden.

■ Zu einem Verbraucher können mehrere Sicherungen gehören.

■ Mehrere Verbraucher können gemeinsam über eine Sicherung abgesichert sein.

Sicherungen in der Schalttafel

Abb. 121 Unterseite der Schalttafel: Abdeckung des Sicherungskastens
Abb. 121 Unterseite der Schalttafel: Abdeckung des Sicherungskastens

Abb. 122 Schematische Darstellung des Sicherungskastens für Links- /Rechtslenker
Abb. 122 Schematische Darstellung des Sicherungskastens für Links- /Rechtslenker

Die Sicherungen befinden sich unter einer Abdeckung unter dem Lenkrad.

› Die Abdeckung vorsichtig in Pfeilrichtung schwenken und herausnehmen » Abb. 121.

› Nachdem die Sicherung ausgewechselt worden ist, die Abdeckung in die Schalttafel entgegen der Pfeilrichtung wieder einsetzen, sodass die Führungsnasen in den Öffnungen der Schalttafel geführt werden. Die Abdeckung andrücken, bis diese einrastet.

Sicherungsbelegung in der Schalttafel


Sicherungen im Motorraum


Sicherungen im Motorraum

Abb. 123 Schematische Darstellung des Sicherungskastens im Motorraum: Variante
Abb. 123 Schematische Darstellung des Sicherungskastens im Motorraum: Variante 1 / Variante 2

Sicherungsbelegung im Motorraum

Hinweis


Die Sicherungen Nr. 1-7 werden von einem Fachbetrieb ausgewechselt. Hinweis
Die Sicherungen Nr. 1-7 werden von einem Fachbetrieb ausgewechselt.

Sicherungen im Motorraum auswechseln

Abb. 124 Fahrzeugbatterie: Abdeckung des Sicherungskastens (Variante 1)
Abb. 124 Fahrzeugbatterie: Abdeckung des Sicherungskastens (Variante 1)

Abb. 125 Fahrzeugbatterie: Abdeckung des Sicherungskastens (Variante 2)
Abb. 125 Fahrzeugbatterie: Abdeckung des Sicherungskastens (Variante 2)

› Die Verriegelungstasten der Abdeckung gleichzeitig in Pfeilrichtung 1 zusammendrücken » Abb. 124.

› Die Abdeckung in Pfeilrichtung 2 schieben.

› Mit einem flachen Schraubendreher die Halterungen in den Öffnungen 3 entriegeln.

› Die Abdeckung in Pfeilrichtung 4 nach oben klappen.

    Sicherungen und Glühlampen
    ...

    Glühlampen
    Ein Glühlampenwechsel erfordert ein gewisses handwerkliches Geschick. Daher empfehlen wir, bei Unsicherheiten einen Glühlampenwechsel von einem Fachbetrieb durchführen zu lassen ode ...

    Andere Materialien:

    Black Panel (Komfortnachtanzeige)
    Bei Nachtfahrt ermöglicht es, bestimmte Anzeigen des Kombiinstruments auszuschalten, um die Ermüdung der Augen des Fahrers zu reduzieren. Die wichtigsten Fahrinformationen, wie die Fahrzeuggeschwindigkeit, die Kontrollleuchten, die Stufe des Automatikgetriebes, der Geschwindigkei ...

    Programm Sport und Schnee
    Diese beiden Spezialprogramme ergänzen den Automatikbetrieb unter besonderen Betriebsbedingungen. Programm Sport "S"  Drücken Sie die Taste "S", sobald Sie den Motor gestartet haben. Das Getriebe steuert die Gänge automatisch so, dass die Motorlei ...

    Verriegeln der Türen/Hauben/ Klappen
    Drücken Sie auf den Verriegelungsknopf 2. Beim Verriegeln blinkt die Warnblinkanlage zweimal. Wenn eine Tür oder die Heckklappe geöffnet bzw. nicht korrekt geschlossen ist oder wenn eine RENAULT Keycard im Kartenlesegerät verbleibt, wird das Fahrzeug verriegelt und unmitt ...

    Kategorien



    © 2011-2017 Copyright www.cautos.net