Autos Betriebsanleitungen

Hyundai i30: Sitzheizung - Sitze - Sicherheitssysteme Ihres Fahrzeugs - Hyundai i30 BetriebsanleitungHyundai i30: Sitzheizung

Sitzheizung


Sitzheizung


Die Vordersitze sind mit Heizungen ausgestattet, damit die Sitze bei niedrigen Temperaturen beheizt werden können.

Drücken Sie bei eingeschalteter Zündung den jeweiligen Schalter, um die Sitzheizung für den Fahrer- und/oder Beifahrersitz einzuschalten.

Schalten Sie die Sitzheizung bei höheren Temperaturen oder unter solchen Umständen, in denen die Sitzheizung nicht benötigt wird, ab.

  • Die Temperatureinstellung für den Sitz verändert sich mit jedem Tastendruck wie folgt:

Ausführung A, B

Ausführung


Ausführung C

Ausführung


  • Nach jedem Einschalten der Zündung ist die Sitzheizung automatisch ausgeschaltet.

ANMERKUNG Wenn der Schalter für die Sitzheizung eingeschaltet ist, schaltet sich die Sitzheizung abhängig von der Sitztemperatur ein und aus.

ACHTUNG - Sitzbeschädigung
  •  Verwenden Sie für die Reinigung der Sitze keine Lösungsmittel wie Verdünnung, Benzin oder Alkohol. Dies könnte die Sitzoberfläche oder die Sitzheizung beschädigen.
  •  Um ein Überhitzen der Sitzheizung zu verhindern, legen Sie bei eingeschalteter Sitzheizung keine Dinge auf die Sitze, die wärmeisolierend wirken (z.B.

    Decken, Kissen oder Sitzbezüge).

  •  Transportieren Sie keine schweren oder scharfkantigen auf Sitzen, die mit einer Sitzheizung ausgerüstet sind. Komponenten der Sitzheizung könnten dadurch beschädigt werden.
  •  Wechseln Sie nicht den Sitzbezug. Andernfalls wird möglicherweise die Sitzheizung oder -lüftung beschädigt.

 

VORSICHT - Verbrennungen durch die Sitzheizung Die Fahrzeuginsassen sollten sehr vorsichtig sein, wenn sie die Sitzheizungen einschalten, da übermäßige Temperaturen und Verbrennungen möglich sind. Die Sitzheizung kann selbst bei niedrigen Temperaturen zu Verbrennungen führen, vor allem wenn sie über längere Zeiträume verwendet wird. Der Fahrer muss insbesondere auf folgende Mitfahrer achten:
  1. Säuglinge, Kinder, ältere Personen oder Personen mit einem Handikap und kranke Personen
  2. Hitzeempfindliche Personen oder Personen mit sehr empfindlicher Haut
  3. Ermüdete Personen
  4. Betäubte oder betrunkene Personen
  5. Personen, die schläfrig machende Medikamente genommen haben (Schlaftabletten usw.)
    Kopfstütze
    Um den Fahrzeuginsassen Sicherheit und Komfort zu gewährleisten, sind der Fahrersitz und der vordere Beifahrersitz mit Kopfstützen ausgestattet. Die Kopfstütze bietet nicht nu ...

    Sitzkühlung
    Die Temperatureinstellung für den Sitz ändert sich je nach Schalterstellung.  Wenn Sie Ihr Sitzpolster kühlen möchten, drücken Sie den Schalter (blau). &nb ...

    Andere Materialien:

    Hinweise zum Fahren mit ABS
    Beachte: Beim Ansprechen des Systems pulsiert das Bremspedal etwas und lässt sich evtl. tiefer drücken. Behalten Sie den Druck auf dem Bremspedal bei. Unter Umständen hören Sie auch ein Geräusch vom System. Dies ist normal. Das ABS kann Risiken nicht eliminieren, wenn ...

    Motorraum - Übersicht - 1.6L Duratorq-TDCi (DV) Diesel
    Motorraum - Übersicht - 1.6L Duratorq-TDCi (DV) Diesel Kühlmittel-Ausgleichbehälter*: Siehe Prüfen des Kühlmittels Vorratsbehälter für Brems- und Kupplungsflüssigkeit (Rechtslenker-Fahrzeug)*: Siehe Brems- und Kupplungsflüssigkeit prüf ...

    Kurzzeitiges Anhalten
    Um die Servo-Parkbremse manuell anzuziehen (Halt an einer roten Ampel, bei laufendem Motor, ...): Ziehen Sie den Schalter 3 und lassen Sie ihn wieder los. Die Parkbremse wird beim Anfahren automatisch gelöst. Sonderfälle Um an einer Steigung oder z. B. mit angehängtem Wohn ...

    Kategorien



    В© 2011-2017 Copyright www.cautos.net