Autos Betriebsanleitungen

Škoda Octavia: Spezifikation und Motorölfüllmenge - Technische Daten - Škoda Octavia BetriebsanleitungŠkoda Octavia: Spezifikation und Motorölfüllmenge

Škoda Octavia / Škoda Octavia Betriebsanleitung / Technische Daten / Spezifikation und Motorölfüllmenge

Werkseitig wurde der Motor mit hochwertigem Öl befüllt, das ganzjährig - außer in extremen Klimazonen - verwendet werden kann.

Beim Nachfüllen können verschiedene Öle untereinander gemischt werden. Dies gilt jedoch nicht für Fahrzeuge mit variablen Service-Intervallen.

Selbstverständlich werden Motoröle weiterentwickelt. Deshalb entsprechen die Angaben in dieser Betriebsanleitung dem Stand zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses.

Die ŠKODA Vertragspartner werden von ŠKODA über aktuelle Änderungen informiert.

Deshalb empfehlen wir, den Ölwechsel von einem ŠKODA Vertragspartner durchführen zu lassen.

Die nachstehend angegebenen Spezifikationen (VW-Normen) können einzeln oder gemeinsam mit anderen Spezifikationen auf dem Behälter stehen.

Die Ölfüllmengen sind inkl. Ölfilterwechsel angegeben. Den Ölstand bei der Befüllung prüfen, nicht zu viel einfüllen. Der Ölstand muss zwischen den Markierungen liegen.

Spezifikation und Füllmenge (in l) für Fahrzeuge mit variablen Service- Intervallen


Spezifikation und Füllmenge (in l) für Fahrzeuge mit festen Service-Intervallen


Spezifikation und Füllmenge (in l) für Fahrzeuge mit festen Service-Intervallen

Sind die oben genannten Öle nicht verfügbar, dann können zum einmaligen Nachfüllen


Sind die oben genannten Öle nicht verfügbar, dann können zum einmaligen Nachfüllen Öle nach ACEA A2 bzw. ACEA A3 verwendet werden.

Sind die oben genannten Öle nicht verfügbar, dann können zum einmaligen Nachfüllen


Sind die oben genannten Öle nicht verfügbar, dann können zum einmaligen Nachfüllen Öle nach ACEA B3 bzw. ACEA B4 verwendet werden.

Für Fahrzeuge mit variablen Service-Intervallen dürfen nur die oben aufgeführten VORSICHT
Für Fahrzeuge mit variablen Service-Intervallen dürfen nur die oben aufgeführten Öle verwendet werden. Um die Eigenschaften des Motoröls zu erhalten, empfehlen wir, zum Nachfüllen nur Öl der gleichen Spezifikation zu verwenden. Im Ausnahmefall darf nur einmal maximal 0,5 l Motoröl der Spezifikation VW 502 00 (nur Benzinmotoren) bzw. Spezifikation VW 505 01 (nur Dieselmotoren) aufgefüllt werden. Andere Motoröle dürfen nicht verwendet werden - Gefahr eines Motorschadens!

■ Vor einer langen Fahrt empfehlen wir Ihnen, Motoröl mit der Spezifikation entsprechend Hinweis
■ Vor einer langen Fahrt empfehlen wir Ihnen, Motoröl mit der Spezifikation entsprechend Ihrem Fahrzeug zu kaufen und mitzuführen.

■ Wir empfehlen, Öle aus den ŠKODA Original Teilen zu verwenden.

■ Weitere Informationen - siehe Serviceplan.

    Abmessungen
    Abmessungen (in mm) a) Der Wert entspricht dem Stand mit dem LOOK RS-Paket. b) Der Wert entspricht dem Stand mit dem Schlechtwegepaket. c) Der Wert entspricht dem Stand mit dem SPORT-Paket. ...

    1,2 l/77 kW TSI Motor - EU5
    a) Steigungen bis 12 %. b) Steigungen bis 8 %. c) Fahrzeuge der Klasse N1. ...

    Andere Materialien:

    Motorraum
    Benzinmotor - 1.6-GDI Benzinmotor - 1.6 T-GDI Einfülldeckel - Motoröl Flüssigkeitsbehälter Bremse/Kupplung* Batteriepluspol  Batteriemassepol Sicherungskasten Luftfilter Kühlerdeckel Behälter - Motorkühlmittel Messstab - Motor& ...

    Räder und Reifen
    ACHTUNG ■ Neue Reifen haben während der ersten 500 km noch nicht die optimale Haftfähigkeit, es ist deshalb entsprechend vorsichtig zu fahren - Unfallgefahr! ■ Niemals mit beschädigten Reifen fahren - Unfallgefahr! ■ Ausschließlich solche Reifen oder Felg ...

    Alarmanlage - Transponderschlüssel funktioniert nicht
    Wenn die Alarmanlage (S. 187) nicht mit dem Transponderschlüssel ausgeschaltet werden kann, z. B. weil die Batterie (S. 173) im Schlüssel verbraucht ist, kann das Fahrzeug wie folgt entriegelt, die Alarmanlage des Fahrzeugs deaktiviert und der Motor angelassen werden: 1. Die linke V ...

    Kategorien



    В© 2011-2018 Copyright www.cautos.net