Autos Betriebsanleitungen

Škoda Rapid: Sprachbedienung - Kommunikation - Bedienung - Škoda Rapid BetriebsanleitungŠkoda Rapid: Sprachbedienung

Dialog

Der Zeitraum, in dem das System bereit ist, die Sprachbefehle zu empfangen und durchzuführen, wird als Dialog bezeichnet. Das System gibt akustische Rückmeldungen und führt Sie ggf. durch die jeweiligen Funktionen.

Die optimale Verständlichkeit der Sprachbefehle hängt von mehreren Faktoren ab.

› Mit der normalen Lautstärke sprechen, ohne Betonung und überflüssige Pausen.

› Eine schlechte Aussprache vermeiden.

› Die Türen, Fenster und das Schiebedach schließen, um störende Außengeräusche zu dämmen bzw. zu unterbinden.

› Bei höherer Geschwindigkeit wird empfohlen, lauter zu sprechen, damit die erhöhten Umgebungsgeräusche übertönt werden.

› Während des Dialogs die Nebengeräusche im Fahrzeug, z. B. gleichzeitig sprechende Mitfahrer, begrenzen.

› Nicht sprechen, wenn das System eine Ansage ausgibt.

Das Mikrofon für die Sprachbedienung ist im Formhimmel untergebracht und auf den Fahrer und Beifahrer gerichtet. Deshalb können Fahrer und Beifahrer die Einrichtung bedienen.

Telefonnummer eingeben

Die Telefonnummer kann als kontinuierliche Reihe nacheinander gesprochener Ziffern (die ganze Nummer auf einmal) oder in Form von Ziffernblöcken (getrennt durch kurze Pausen) eingegeben werden. Nach jeder Ziffernfolge (Trennung durch kurze Sprechpause) werden alle bis jetzt erkannten Ziffern vom System wiederholt.

Erlaubt sind die Ziffern 0 - 9, Symbole +, *, #. Das System erkennt keine zusammenhängenden Ziffernkombinationen, wie z. B. dreiundzwanzig, sondern nur einzeln gesprochene Ziffern (zwei, drei).

Sprachbedienung einschalten

Durch kurzes Drücken der Taste 2 am Multifunktionslenkrad, Telefon am Multifunktionslenkrad bedienen.

Sprachbedienung ausschalten

Wenn das System gerade eine Meldung abspielt, ist es notwendig, die gerade abgespielte Meldung durch kurzes Drücken der Taste 2 am Multifunktionslenkrad zu beenden.

Wenn das System einen Sprachbefehl erwartet, kann man den Dialog selbst beenden: › mit dem Sprachbefehl ABBRUCH; › durch kurzes Drücken der Taste 2 am Multifunktionslenkrad.

■ Bei einem eingehenden Gespräch wird der Dialog sofort beendet. Hinweis
■ Bei einem eingehenden Gespräch wird der Dialog sofort beendet.

■ Die Sprachbedienung ist nur bei Fahrzeugen möglich, die mit einem Multifunktionslenkrad mit Telefonbedienung ausgestattet sind.

Sprachbefehle

Grundsprachbefehle

a) Bei Fahrzeugen mit dem Navigationssystem Amundsen+ ist diese Funktion über


a) Bei Fahrzeugen mit dem Navigationssystem Amundsen+ ist diese Funktion über das Menü des Navigationssystems erreichbar, siehe Bedienungsanleitung des Navigationssystems Amundsen+.

Wird ein Sprachbefehl nicht erkannt, antwortet das System mit „Wie bitte?“ und eine erneute Eingabe kann erfolgen. Nach dem 2. Fehlversuch wiederholt das System die Hilfe. Nach dem 3. Fehlversuch erfolgt die Antwort „Vorgang abgebrochen“ und der Dialog wird beendet.

Sprachaufnahme zu einem Kontakt speichern

Wenn bei einigen Kontakten die automatische Namenserkennung nicht zuverlässig funktioniert, dann besteht die Möglichkeit, zu diesem Kontakt einen eigenen Spracheintrag im Menü Phone book (Telefonbuch) - Voice Tag (Spracheintrag) - Record (Aufnehmen) zu speichern.

Einen eigenen Spracheintrag kann auch mithilfe der Sprachbedienung im Menü WEITERE OPTIONEN gespeichert werden.

    Universal-Telefonvorbereitung GSM II
    Einleitende Informationen Die Universal-Telefonvorbereitung GSM II (Freisprecheinrichtung) bietet eine Komfortbedienung des Mobiltelefons mittels der Sprachbedienung, über das Multifunktionsle ...

    Multimedia
    Musikwiedergabe über Bluetooth® Die Universal-Telefonvorbereitung GSM II ermöglicht die Musikwiedergabe über Bluetooth® von den Geräten wie z. B. MP3-Player, Mobiltelefon oder ...

    Andere Materialien:

    Einstellung aus dem Fahrzeuginnenraum
    Manuelle Spiegeleinstellung Benutzen Sie zur Einstellung des Außenspiegels den Einstellhebel. Elektrische Spiegeleinstellung (ausstattungsabhängig) Der Schalter für die elektrische Spiegeleinstellung ermöglicht es Ihnen, den linken und rechten Außenspiegel ...

    Schneeketten
    Die Schneeketten dürfen nur an den Vorderrädern montiert werden. Bei winterlichen Straßenverhältnissen verbessern Schneeketten nicht nur den Vortrieb, sondern auch das Bremsverhalten. Die Verwendung von Schneeketten ist aus technischen Gründen nur auf folgenden Felgen ...

    Mit einem bluetooth-telefon verbinden erste verbindung
    Für mehr Informationen (Kompatibilität, zusätzliche Hilfe, ...) gehen Sie auf www.peugeot.de. Aus Sicherheitsgründen muss der Fahrer den Anschluss des Bluetooth-Mobiltelefons an die Freisprecheinrichtung des Autoradios bei stehendem Fahrzeug vornehmen, weil dieser Vorgan ...

    Kategorien



    © 2011-2019 Copyright www.cautos.net