Autos Betriebsanleitungen

Hyundai i30: Standard-wartungsplan (fortsetzung) - Wartungsplan - Wartung - Hyundai i30 BetriebsanleitungHyundai i30: Standard-wartungsplan (fortsetzung)

Hyundai i30 / Hyundai i30 Betriebsanleitung / Wartung / Wartungsplan / Standard-wartungsplan (fortsetzung)

30.000 km oder 24 Monate

  • Luftfiltereinsatz prüfen
  •  Kältemittel/Kompressor der Klimaanlage prüfen (ausstattungsabhängig)
  •  Batteriezustand prüfen
  •  Bremsleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen
  •  Brems- und Kupplungspedal prüfen (ausstattungsabhängig)
  •  Alle elektrischen Systeme prüfen
  •  Bremsscheiben und -klötze prüfen
  •  Antriebswellen und Manschetten prüfen
  •  Auspuffanlage prüfen
  •  Kugelgelenke der Vorderradaufhängung prüfen
  •  Kraftstoffleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen (Diesel)
  •  Feststellbremse prüfen (mit Handhebel)
  •  Lenkgetriebe, Lenkgestänge und Manschetten prüfen
  •  Reifen prüfen (Luftdruck und Profilverschleiß) (30.000 km oder 12 Monate)
  •  Zwischenkühler, Zu-/Ablaufschlauch, Luftansaugschlauch prüfen (T-GDI-Benziner) (alle 15.000 km)
  •  Brems- und Kupplungsflüssigkeit wechseln (ausstattungsabhängig)
  • Luftfilter der Klimaregelung ersetzen
  •  Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Diesel) *1 *2 *3 *5
  •  Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Benziner) *1 *4 *5 (30.000 km oder 12 Monate)
  •  Motoröl wechseln und Filter ersetzen (T-GDI-Benziner)*1 *5 (alle 15.000 km bzw. alle 12 Monate)
  •  Kraftstoffzusätze beimengen (Benziner) *12 (alle 15.000 km oder 12 Monate)
  •  Kraftstofffilterpatrone (Diesel) prüfen *6

Inspizieren: Prüfen und bei Bedarf ei

60.000 km oder 48 Monate

  • Kältemittel/Kompressor der Klimaanlage prüfen (ausstattungsabhängig)
  •  Batteriezustand prüfen
  •  Bremsleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen
  •  Brems- und Kupplungspedal prüfen (ausstattungsabhängig)
  •  Alle elektrischen Systeme prüfen
  •  Bremsscheiben und -klötze prüfen
  •  Antriebswellen und Manschetten prüfen
  •  Auspuffanlage prüfen
  •  Kugelgelenke der Vorderradaufhängung prüfen
  •  Kraftstofffilter prüfen (Benziner) *7
  •  Filter der Kraftstofftankbelüftung prüfen (Benziner, ausstattungsabhängig)
  •  Kraftstoffleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen (Benziner, Diesel)
  •  Schaltgetriebeflüssigkeit prüfen (ausstattungsabhängig) *8
  •  Getriebeflüssigkeit des Doppelkupplungsgetriebes prüfen (ausstattungsabhängig)
  •  Zwischenkühler, Zu-/Ablaufschlauch, Luftansaugschlauch prüfen (T-GDI-Benziner) (alle 15.000 km)
  •  Feststellbremse prüfen (mit Handhebel)
  •  Lenkgetriebe, Lenkgestänge und Manschetten prüfen
  • Reifen prüfen (Luftdruck und Profilverschleiß) (60.000 km oder 24 Monate)
  •  Belüftungsschlauch und Tankdeckel sichtprüfen
  •  Luftfiltereinsatz ersetzen
  •  Brems- und Kupplungsflüssigkeit wechseln (ausstattungsabhängig)
  •  Luftfilter der Klimaregelung ersetzen
  •  Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Diesel) *1 *2 *3 *5
  •  Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Benziner) *1 *4 *5 (60.000 km oder 24 Monate)
  •  Motoröl wechseln und Filter ersetzen (T-GDI-Benziner) *1 *5 (alle 15.000 km bzw. alle 12 Monate)
  •  Kraftstofffilterpatrone ersetzen (Diesel) *6
  •  Zündkerzen ersetzen (Benziner - Nickel)
  •  Zündkerzen ersetzen (T-GDI-Benziner, Iridium) (alle 75.000 km bzw. alle 60 Monate)
  •  Kühlsystem prüfen (nach 60.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  •  Kraftstoffzusätze beimengen (Benziner) *12 (alle 15.000 km oder 12 Monate)
  •  Antriebsriemen prüfen (Diesel) *9 (nach 90.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)

Inspizieren: Prüfen und bei Bedarf einstellen, korrigieren, reinigen oder ersetzen.

90.000 km oder 72 Monate

  • Luftfiltereinsatz prüfen
  • Kältemittel/Kompressor der Klimaanlage prüfen (ausstattungsabhängig)
  •  Batteriezustand prüfen
  •  Bremsleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen
  •  Brems- und Kupplungspedal prüfen (ausstattungsabhängig)
  •  Alle elektrischen Systeme prüfen
  •  Bremsscheiben und -klötze prüfen
  •  Antriebswellen und Manschetten prüfen
  •  Auspuffanlage prüfen
  •  Kugelgelenke der Vorderradaufhängung prüfen
  •  Kraftstoffleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen (Diesel)
  •  Feststellbremse prüfen (mit Handhebel)
  •  Lenkgetriebe, Lenkgestänge und Manschetten prüfen
  •  Reifen prüfen (Luftdruck und Profilverschleiß) (90.000 km oder 36 Monate)
  •  Ventilspiel prüfen (Benziner) *11
  •  Zwischenkühler, Zu-/Ablaufschlauch, Luftansaugschlauch prüfen (T-GDI-Benziner) (alle 15.000 km)
  •  Brems- und Kupplungsflüssigkeit wechseln (ausstattungsabhängig)
  • Luftfilter der Klimaregelung ersetzen
  •  Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Diesel) *1 *2 *3 *5
  •  Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Benziner) *1 *4 *5 (90.000 km oder 36 Monate)
  •  Motoröl wechseln und Filter ersetzen (T-GDI-Benziner) *1 *5 (alle 15.000 km bzw. alle 12 Monate)
  •  Kraftstofffilterpatrone (Diesel) prüfen *6
  •  Kühlsystem prüfen (nach 60.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  •  Antriebsriemen prüfen (Diesel) *9 (nach 90.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  •  Antriebsriemen prüfen (Benziner) *9 (nach 90.000 km oder 72 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  •  Kraftstoffzusätze beimengen (Benziner) *12 (alle 15.000 km oder 12 Monate)

Inspizieren: Prüfen und bei Bedarf einstellen, korrigieren, reinigen oder ersetzen.

120.000 km oder 96 Monate

  • Kältemittel/Kompressor der Klimaanlage prüfen (ausstattungsabhängig)
  •  Batteriezustand prüfen
  •  Bremsleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen
  •  Brems- und Kupplungspedal prüfen (ausstattungsabhängig)
  •  Alle elektrischen Systeme prüfen
  •  Bremsscheiben und -klötze prüfen
  •  Antriebswellen und Manschetten prüfen
  •  Auspuffanlage prüfen
  •  Kugelgelenke der Vorderradaufhängung prüfen
  •  Kraftstofffilter prüfen (Benziner) *7
  •  Filter der Kraftstofftankbelüftung prüfen (Benziner, ausstattungsabhängig)
  • Kraftstoffleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen (Benziner, Diesel)
  •  Schaltgetriebeflüssigkeit prüfen (ausstattungsabhängig) *8
  •  Getriebeflüssigkeit des Doppelkupplungsgetriebes prüfen (ausstattungsabhängig)
  •  Zwischenkühler, Zu-/Ablaufschlauch, Luftansaugschlauch prüfen (T-GDI-Benziner) (alle 15.000 km)
  •  Feststellbremse prüfen (mit Handhebel)
  •  Lenkgetriebe, Lenkgestänge und Manschetten prüfen
  • Reifen prüfen (Luftdruck und Profilverschleiß) (120.000 km oder 48 Monate)
  •  Belüftungsschlauch und Tankdeckel sichtprüfen
  •  Luftfiltereinsatz ersetzen
  •  Brems- und Kupplungsflüssigkeit wechseln (ausstattungsabhängig)
  •  Luftfilter der Klimaregelung ersetzen
  •  Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Diesel) *1 *2 *3 *5
  •  Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Benziner) *1 *4 *5 (120.000 km oder 48 Monate)
  •  Kraftstofffilterpatrone ersetzen (Diesel) *6
  •  Motoröl wechseln und Filter ersetzen (T-GDI-Benziner) *1 *5 (alle 15.000 km bzw. alle 12 Monate)
  •  Zündkerzen ersetzen (Benziner - Nickel)
  •  Kühlsystem prüfen (nach 60.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  •  Antriebsriemen prüfen (Diesel) *9 (nach 90.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  •  Antriebsriemen prüfen (Benziner) *9 (nach 90.000 km oder 72 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  •  Kraftstoffzusätze beimengen (Benziner) *12 (alle 15.000 km oder 12 Monate)

150.000 km oder 120 Monate

  • Luftfiltereinsatz prüfen
  •  Kältemittel/Kompressor der Klimaanlage prüfen (ausstattungsabhängig)
  •  Batteriezustand prüfen
  •  Bremsleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen
  •  Brems- und Kupplungspedal prüfen (ausstattungsabhängig)
  •  Alle elektrischen Systeme prüfen
  •  Bremsscheiben und -klötze prüfen
  •  Antriebswellen und Manschetten prüfen
  •  Auspuffanlage prüfen
  •  Kugelgelenke der Vorderradaufhängung prüfen
  •  Kraftstoffleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen (Diesel)
  •  Feststellbremse prüfen (mit Handhebel)
  •  Lenkgetriebe, Lenkgestänge und Manschetten prüfen
  •  Reifen prüfen (Luftdruck und Profilverschleiß) (150.000 km oder 60 Monate)
  •  Zwischenkühler, Zu-/Ablaufschlauch, Luftansaugschlauch prüfen (T-GDI-Benziner) (alle 15.000 km)
  •  Brems- und Kupplungsflüssigkeit wechseln (ausstattungsabhängig)
  •  Luftfilter der Klimaregelung ersetzen
  • Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Diesel) *1 *2 *3 *5
  •  Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Benziner) *1 *4 *5 (150.000 km oder 60 Monate)
  •  Motoröl wechseln und Filter ersetzen (T-GDI-Benziner) *1 *5 (alle 15.000 km bzw. alle 12 Monate)
  •  Kraftstofffilterpatrone (Diesel) prüfen *6
  •  Kühlsystem prüfen (nach 60.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  •  Antriebsriemen prüfen (Diesel) *9 (nach 90.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  •  Antriebsriemen prüfen (Benziner) *9 (nach 90.000 km oder 72 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  •  Kraftstoffzusätze beimengen (Benziner) *12 (alle 15.000 km oder 12 Monate)
  •  Zündkerzen ersetzen (Benziner - Iridium)
  •  Zündkerzen ersetzen (T-GDI-Benziner, Iridium) (alle 75.000 km bzw. alle 60 Monate)
  •  Zündkerzen ersetzen (1,4 MPI-Benziner, Iridium) *13 (alle 160.000 km)

Inspizieren: Prüfen und bei Bedarf einstellen, korrigieren, reinigen oder ersetzen

180.000 km oder 144 Monate

  • Kältemittel/Kompressor der Klimaanlage prüfen (ausstattungsabhängig)
  •  Batteriezustand prüfen
  •  Bremsleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen
  •  Brems- und Kupplungspedal prüfen (ausstattungsabhängig)
  •  Alle elektrischen Systeme prüfen
  •  Bremsscheiben und -klötze prüfen
  •  Antriebswellen und Manschetten prüfen
  •  Auspuffanlage prüfen
  •  Kugelgelenke der Vorderradaufhängung prüfen
  •  Kraftstofffilter prüfen (Benziner) *7
  •  Filter der Kraftstofftankbelüftung prüfen (Benziner, ausstattungsabhängig)
  •  Kraftstoffleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen (Benziner, Diesel)
  •  Schaltgetriebeflüssigkeit prüfen (ausstattungsabhängig) *8
  •  Getriebeflüssigkeit des Doppelkupplungsgetriebes prüfen (ausstattungsabhängig)
  •  Zwischenkühler, Zu-/Ablaufschlauch, Luftansaugschlauch prüfen (T-GDI-Benziner) (alle 15.000 km)
  •  Feststellbremse prüfen (mit Handhebel)
  •  Lenkgetriebe, Lenkgestänge und Manschetten prüfen
  • Reifen prüfen (Luftdruck und Profilverschleiß) (180.000 km oder 72 Monate)
  •  Ventilspiel prüfen (Benziner) *11
  •  Belüftungsschlauch und Tankdeckel sichtprüfen
  •  Luftfiltereinsatz ersetzen
  •  Brems- und Kupplungsflüssigkeit wechseln (ausstattungsabhängig)
  •  Luftfilter der Klimaregelung ersetzen
  •  Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Diesel) *1 *2 *3 *5
  •  Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Benziner) *1 *4 *5 (180.000 km oder 72 Monate)
  •  Motoröl wechseln und Filter ersetzen (T-GDI-Benziner) *1 *5 (alle 15.000 km bzw. alle 12 Monate)
  •  Kraftstofffilterpatrone ersetzen (Diesel) *6
  •  Zündkerzen ersetzen (Benziner - Nickel)
  •  Kühlsystem prüfen (nach 60.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  •  Antriebsriemen prüfen (Diesel) *9 (nach 90.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  •  Antriebsriemen prüfen (Benziner) *9 (nach 90.000 km oder 72 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  •  Kraftstoffzusätze beimengen (Benziner) *12 (alle 15.000 km oder 12 Monate)

Inspizieren: Prüfen und bei Bedarf einstellen, korrigieren, reinigen oder ersetzen.

210.000 km oder 168Monate

  • Luftfiltereinsatz prüfen
  •  Kältemittel/Kompressor der Klimaanlage prüfen (ausstattungsabhängig)
  •  Batteriezustand prüfen
  •  Bremsleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen
  •  Brems- und Kupplungspedal prüfen (ausstattungsabhängig)
  •  Alle elektrischen Systeme prüfen
  •  Bremsscheiben und -klötze prüfen
  •  Antriebswellen und Manschetten prüfen
  •  Auspuffanlage prüfen
  •  Kugelgelenke der Vorderradaufhängung prüfen
  •  Kraftstoffleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen (Diesel)
  •  Feststellbremse prüfen (mit Handhebel)
  •  Lenkgetriebe, Lenkgestänge und Manschetten prüfen
  •  Reifen prüfen (Luftdruck und Profilverschleiß) (210.000 km oder 84 Monate)
  •  Zwischenkühler, Zu-/Ablaufschlauch, Luftansaugschlauch prüfen (T-GDI-Benziner) (alle 15.000 km)
  •  Brems- und Kupplungsflüssigkeit wechseln (ausstattungsabhängig)
  •  Luftfilter der Klimaregelung ersetzen
  • Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Diesel) *1 *2 *3 *5
  •  Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Benziner) *1 *4 *5 (210.000 km oder 84 Monate)
  •  Motoröl wechseln und Filter ersetzen (T-GDI-Benziner) *1 *5 (alle 15.000 km bzw. alle 12 Monate)
  •  Kraftstofffilterpatrone (Diesel) prüfen *6
  •  Zündkerzen ersetzen (T-GDI-Benziner, Iridium) (alle 75.000 km bzw. alle 60 Monate)
  •  Kühlsystem prüfen (nach 60.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  •  Antriebsriemen prüfen (Diesel) *9 (nach 90.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  •  Antriebsriemen prüfen (Benziner) *9 (nach 90.000 km oder 72 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  •  Kühlmittel wechseln *10 (nach 210.000 km oder 120 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  •  Kraftstoffzusätze beimengen (Benziner) *12 (alle 15.000 km oder 12 Monate)

Inspizieren: Prüfen und bei Bedarf einstellen, korrigieren, reinigen oder ersetzen.

240.000 km oder 192 Monate

  • Kältemittel/Kompressor der Klimaanlage prüfen (ausstattungsabhängig)
  •  Batteriezustand prüfen
  •  Bremsleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen
  •  Brems- und Kupplungspedal prüfen (ausstattungsabhängig)
  •  Alle elektrischen Systeme prüfen
  •  Bremsscheiben und -klötze prüfen
  •  Antriebswellen und Manschetten prüfen
  •  Auspuffanlage prüfen
  •  Kugelgelenke der Vorderradaufhängung prüfen
  •  Kraftstofffilter prüfen (Benziner) *7
  •  Filter der Kraftstofftankbelüftung prüfen (Benziner, ausstattungsabhängig)
  •  Kraftstoffleitungen und -schläuche sowie deren Anschlüsse prüfen (Benziner, Diesel)
  •  Schaltgetriebeflüssigkeit prüfen (ausstattungsabhängig) *8
  •  Getriebeflüssigkeit des Doppelkupplungsgetriebes prüfen (ausstattungsabhängig)
  •  Zwischenkühler, Zu-/Ablaufschlauch, Luftansaugschlauch prüfen (T-GDI-Benziner) (alle 15.000 km)
  •  Feststellbremse prüfen (mit Handhebel)
  •  Lenkgetriebe, Lenkgestänge und Manschetten prüfen
  •  Reifen prüfen (Luftdruck und Profilverschleiß) (240.000 km oder 96 Monate)
  •  Belüftungsschlauch und Tankdeckel sichtprüfen
  • Luftfiltereinsatz ersetzen
  •  Brems- und Kupplungsflüssigkeit wechseln (ausstattungsabhängig)
  •  Luftfilter der Klimaregelung ersetzen
  •  Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Diesel) *1 *2 *3 *5
  •  Motoröl wechseln und Filter ersetzen (Benziner) *1 *4 *5 (240.000 km oder 96 Monate)
  •  Motoröl wechseln und Filter ersetzen (T-GDI-Benziner) *1 *5 (alle 15.000 km bzw. alle 12 Monate)
  •  Kraftstofffilterpatrone ersetzen (Diesel) *6
  •  Zündkerzen ersetzen (Benziner - Nickel)
  •  Kühlsystem prüfen (nach 60.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  •  Antriebsriemen prüfen (Diesel) *9 (nach 90.000 km oder 48 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  •  Antriebsriemen prüfen (Benziner) *9 (nach 90.000 km oder 72 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  •  Kühlmittel wechseln *10 (nach 210.000 km oder 120 Monaten, danach alle 30.000 km oder 24 Monate)
  •  Kraftstoffzusätze beimengen (Benziner) *12 (alle 15.000 km oder 12 Monate)

Keine Überprüfung, kein Service erforderlich

  • Automatikgetriebeflüssigkeit

Inspizieren: Prüfen und bei Bedarf einstellen, korrigieren, reinigen oder ersetzen

    Standard-wartungsplan
    Folgende Wartungsmaßnahmen müssen durchgeführt werden, um eine gute Abgasregelung zu gewährleisten. Wahren Sie die Belege für sämtliche Wartungsarbeiten an der Abgasr ...

    Wartungsplan für erschwerte einsatzbedingungen
    Die nachstehend aufgeführten Wartungsarbeiten müssen häufiger durchgeführt werden, wenn das Fahrzeug hauptsächlich unter erschwerten Bedingungen genutzt wird. Entnehmen ...

    Andere Materialien:

    Über dieses Heft
    Dieses Heft enthält wichtige Informationen und Warnungen zum Umgang mit dem Fahrzeug sowie Hinweise, die Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit und zur Sicherheit Ihrer Mitfahrer wissen und beachten sollten. Weitere Informationen befinden sich in den anderen Heften Ihres Bordbuchs. Achten Sie d ...

    Motorölstand
    Allgemeines Ein Motor verbraucht Öl, um die sich bewegenden Teile zu schmieren und zu kühlen. Mitunter muss zwischen den planmäßigen Ölwechseln etwas Öl nachgefüllt werden. Wenn Sie jedoch nach der Einfahrzeit mehr als 0,5 Liter Öl auf 1.000 Km nach ...

    Zulassung des Fahrzeugs im Ausland
    Bei einer Registrierung im Ausland können Probleme auftreten, wenn das Fahrzeug die örtlichen Vorschriften bezüglich Abgasemissionen und Sicherheit nicht erfüllt. In einem solchen Fall können zusätzliche Kosten entstehen, für die der Fahrzeughalter aufkomme ...

    Kategorien



    В© 2011-2019 Copyright www.cautos.net