Autos Betriebsanleitungen

Ford Focus: Starten des Benzinmotors - Starten des Motors - Ford Focus BetriebsanleitungFord Focus: Starten des Benzinmotors

Beachte

: Sie können den Anlasser nur für eine begrenzte Zeitspanne, z. B. 10 Sekunden lang betätigen. Die Anzahl der Startversuche ist auf ca. sechs begrenzt. Wenn diese Grenze überschritten wird, lässt das System für eine bestimmte Zeitspanne keinen weiteren Versuch zu, z. B. für 30 Minuten.

Motor kalt/Motor warm

Fahrzeuge mit Schaltgetriebe

Beachte:

Fahrpedal nicht betätigen.

Beachte:

Wenn Sie das Kupplungspedal während des Motorstarts freigeben, schaltet sich der Anlasser möglicherweise ab, während die Zündung eingeschaltet bleibt

  1. Kupplungspedal durchtreten.
  2. Motor starten.

Fahrzeuge mit Automatikgetriebe

Beachte:

Fahrpedal nicht betätigen

Beachte

:Wenn das Bremspedal während des Motorstarts freigegeben wird, schaltet sich der Anlasser möglicherweise ab, während die Zündung eingeschaltet bleibt.

  1. Den Wählhebel auf P oder N stellen.
  2. Bremspedal vollständig durchtreten.
  3. Motor starten.

Alle Fahrzeuge

Springt der Motor nicht an, kurz warten und den Startvorgang wiederholen.

Wenn der Motor nach drei Startversuchen nicht anspringt, 10 Sekunden warten und den Startvorgang wie unter "Motor überflutet" beschrieben durchführen.

Wenn der Motor bei Temperaturen unter -25°C (-13°F) nicht anspringt, das Fahrpedal zur Hälfte betätigen und den Startvorgang wiederholen.

Motor überflutet

Fahrzeuge mit Schaltgetriebe

  1. Kupplungspedal durchtreten.
  2. Fahrpedal durchtreten und nicht freigeben.
  3. Motor starten.

Fahrzeuge mit Automatikgetriebe

  1. Kupplungspedal durchtreten.
  2. Fahrpedal durchtreten und nicht freigeben.
  3. Motor starten.

Fahrzeuge mit Automatikgetriebe

  1. Den Wählhebel auf P oder N stellen.
  2. Fahrpedal durchtreten und nicht freigeben.
  3. Bremspedal vollständig durchtreten.
  4. Motor starten.

Alle Fahrzeuge

Springt der Motor nicht an, die Startvorgang wie unter "Motor kalt/warm" beschrieben wiederholen.

Springt der Motor nicht an, die Startvorgang wie unter "Motor kalt/warm" beschrieben wiederholen.

Die Leerlaufdrehzahl des Motors direkt nach dem Start hängt von der Motortemperatur ab.

Die Leerlaufdrehzahl erhöht sich automatisch, wenn der Motor kalt ist, um den Katalysator zu erwärmen. Dies hält die Fahrzeugemissionen auf ein absolutes Minimum.

Die Leerlaufdrehzahl fällt beim Erwärmen des Katalysators langsam bis auf normale Drehzahl ab.

    Lenkradschloss
    ACHTUNGStellen Sie stets sicher, dass das Lenkrad ist, bevor Sie das Fahrzeug in Bewegung setzen. Fahrzeuge ohne schlüsselloses Startsystem Aktivierung des Lenkradschlosses ...

    Starten des Benzinmotors -Bio-Ethanol
    Allgemeine Informationen zum Starten eines Benzinmotors. Siehe Starten des Benzinmotors Bei kalter Witterung starten Liegt die Temperatur unter -10 °C und wird das Fahrzeug mit E85 betrieben, is ...

    Andere Materialien:

    Reifenluftdruck-Überwachungssystem (TPMS)
    Warnleuchte für zu geringen Reifenluftdruck/TPMS-Störungsleuchte  Positionsanzeige für Reifen mit zu geringem Luftdruck Prüfen Sie monatlich in kaltem Zustand an alle Reifen einschließlich Ersatzrad (wenn vorhanden), ob der Luftdruck den vom Fahrzeug ...

    Airbags
    System, das dazu dienen soll, die Fahrzeuginsassen (außer auf dem hinteren Mittelsitz) bei einem starken Aufprall optimal zu schützen. Es ergänzt die Wirkung der Sicherheitsgurte mit Gurtkraftbegrenzer (außer auf dem hinteren Mittelsitz). In diesem Fall registrieren und an ...

    Uhr
    Die Uhr kann durch Drücken der Tasten gestellt werden. Einstellen der Stunden Einstellen der Minuten Auf- oder Abrunden auf die nächste volle Stunde* *: z. B.1:00 bis 1:29 → 1:00 1:30 bis 1:59 → 2:00 Die Uhr wird unter folgenden Bedingungen angezeigt   ...

    Kategorien



    © 2011-2019 Copyright www.cautos.net