Autos Betriebsanleitungen

Hyundai i30: Türen im Notfall ver-/entriegeln - Smart-Key - Ausstattung Ihres Fahrzeugs - Hyundai i30 BetriebsanleitungHyundai i30: Türen im Notfall ver-/entriegeln

Türen im Notfall ver-/entriegeln


Falls der Smart-Key nicht ordnungsgemäß funktioniert, können Sie die Türen mit dem mechanischen Schlüssel ver- und entriegeln.

  1. Drücken Sie die Entriegelungstaste (1), halten Sie sie gedrückt und ziehen Sie den mechanischen Schlüssel (2) ab.
  2. ühren Sie den Schlüssel in die Öffnung des Türaußengriffs ein.

    Drehen Sie den Schlüssel in Richtung Fahrzeugheck, um zu entriegeln, bzw.

    In Richtung Fahrzeugfront, um zu verriegeln.

  3. Um den mechanischen Schlüssel wieder einzuführen, stecken Sie den Schlüssel in die Öffnung und drücken ihn hinein, bis ein Klick-Geräusch zu hören ist.
    Hinweise für den sicheren Umgang mit einem Smart-Key
    ANMERKUNG  Wenn aus welchen Gründen auch immer der Fall auftreten sollte, dass Sie Ihren Smart-Key verloren haben, können Sie den Motor nicht anlassen. Lassen Sie das Fahrze ...

    Diebstahlwarnanlage
    ...

    Andere Materialien:

    Sprachbefehle für Mobiltelefon
    "TELEFON" "<Name> anrufen "1 "Freisprech. aus" "<Name> zu Hause anrufen "1 "Halten" "<Name> auf der Arbeit anrufen"1 "Konferenz" "<Name> im B&uum ...

    Fahren mit Anhänger - Schaltgetriebe
    Beim Fahren mit Anhänger (S. 320) auf gebirgigen Strecken in warmer Witterung besteht Überhitzungsgefahr. Nicht mit mehr als 4500 Umdrehungen pro Minute (Dieselmotor: 3500 Umdrehungen pro Minute) fahren - die öltemperatur kann anderenfalls zu stark ansteigen. Dieselmo ...

    Handhabung
    Im Menüsystem MY CAR, siehe MY CAR (S. 114), können verschiedene Einstellungen vorgenommen werden - rufen Sie dort die Fahrtstatistik auf. Wenn die Option "Zurücksetzen, wenn Fahrzeug min. 4 Std. aus" markiert ist, wird die Statistik automatisch nach Ende der Fahrt ...

    Kategorien



    В© 2011-2017 Copyright www.cautos.net