Autos Betriebsanleitungen

Hyundai i30: Trip-Computer - Kombiinstrument - Ausstattung Ihres Fahrzeugs - Hyundai i30 BetriebsanleitungHyundai i30: Trip-Computer

Trip-Computer


Der Trip-Computer ist ein rechnergesteuertes Fahrerinformationssystem, das bei eingeschalteter Zündung (Stellung ON) fahrrelevante Daten anzeigt. Alle gespeicherten Informationen (Ausnahmen: Kilometerzähler, Reichweite und Momentanverbrauch) werden beim Abklemmen der Batterie auf 0 zurückgesetzt.

Drücken Sie die TRIP-Taste kürzer als 1 Sekunde, um einen Modus wie folgt zu wählen:

Ausführung A

Ausführung A


* ausstattungsabhängig

Ausführung B und C

Ausführung


* ausstattungsabhängig

Tageskilometerzähler (km)

Tageskilometerzähler


Dieser Modus zeigt die Streckenlänge einer individuell gewählten Fahrt, die nach dem letzten Reset des Tageskilometerzählers zurückgelegt wurde.

Der Anzeigebereich des Tageskilometerzählers liegt zwischen 0,0 und 9999,9 km.

Wenn der Tageskilometerzähler angezeigt wird, kann er auf 0 zurückgesetzt werden (Reset), indem die RESET-Taste länger als 1 Sekunde gedrückt wird.

Reichweite (km)

Reichweite


In diesem Modus wird angezeigt, wie weit sich das Fahrzeug mit dem verbleibenden Kraftstoff noch fahren lässt.

Der Anzeigebereich liegt zwischen 1 und 9.999 km.

Ø - D. schn. Verbr.

(ausstattungsabhängig) (L/100 km)

Ø - D. schn. Verbr


In diesem Modus wird anhand des Gesamtverbrauchs und der Streckenlänge seit dem letzten Reset des Durchschnittsverbrauchs der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch errechnet.

Der Kraftstoffgesamtverbrauch wird anhand des Kraftstoffverbrauch Eingangssignals errechnet.

Um eine korrekte Berechnung zu erhalten, müssen Sie mindestens 50 m weit gefahren sein.

So setzen Sie den Durchschnittsverbrauch auf Null (--.-):

  •  Wenn "Durchschnittsverbrauch" unter "Benutzereinstellungen" ausgeschaltet ist Wenn der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch angezeigt wird, kann er auf Null (--.-) zurückgesetzt werden, indem mehr als eine Sekunde lang die Taste RESET gedrückt wird.
  •  Wenn für "Durchschnittsverbrauch" unter "Benutzereinstellungen" "Nach Zündung" eingestellt ist Wenn sich der Start/Stop-Knopf 4 Stunden lang in der Stellung OFF (AUS) befindet, wird der Durchschnittsverbrauch auf Null (---) zurückgesetzt.
  •  Wenn für "Durchschnittsverbrauch" unter "Benutzereinstellungen" "Nach dem Tanken" eingestellt ist Sobald das Fahrzeug schneller fährt als 1 km/h, nachdem mehr als 6 Liter Kraftstoff getankt wurden, wird der Durchschnittsverbrauch auf Null (---) zurückgesetzt.

Akt. Verbr. (ausstattungsabhängig) (L/100 km)

Akt. Verbr.


In diesem Modus wird der aktuell ne Kraftstoffverbrauch während der letzten Sekunden berechnet

ANMERKUNG

  •  Wenn das Fahrzeug auf unebenem Untergrund steht oder wenn die Batteriespannung unterbrochen war, kann die Funktion " Reichweite " beeinträchtigt sein.

    Der Trip-Computer kann unter Umständen die nachgetankte Kraftstoffmenge nicht erkennen, wenn weniger als ca. 6 Liter nachgetankt wurden.

  •  Kraftstoffverbrauch und Reichweite können je nach Fahrbedingungen, Fahrstil und Fahrzeugzustand deutlich variieren.
  •  Die Restreichweite ist eine Schätzung der verbleibenden Fahrstrecke und kann von der tatsächlich verbleibenden Fahrstrecke abweichen.

Ø - Geschwindigkeit (km/h oder MPH)

 Geschwindigkeit


Dieser Modus berechnet die Durchschnittsgeschwindigkeit des Fahrzeugs seit dem letzten Reset der Durchschnittsgeschwindigkeit.

Auch wenn das Fahrzeug steht, wird die Durchschnittsgeschwindigkeit bei laufendem Motor weiter berechnet.

Wenn die Durchschnittsgeschwindigkeit angezeigt wird, kann sie auf Null (---) zurückgesetzt werden (Reset), indem die RESET-Taste länger als 1 Sekunde gedrückt wird.

Fahrtzeit

Fahrtzeit


Dieser Modus zeigt die gesamte Fahrzeit seit dem letzten Reset der Fahrzeit an.

Auch wenn das Fahrzeug steht, wird die Fahrzeit bei laufendem Motor weitergezählt.

Der Anzeigebereich liegt zwischen 00:00 und 99:59.

Wenn die Fahrzeit angezeigt wird, kann sie auf Null (00:00) zurückgesetzt werden, indem die RESET-Taste länger als 1 Sekunde gedrückt wird.

Service-Modus

Service-Modus


Service in: Berechnet und zeigt an, wann die nächste planmäßige Wartung fällig ist (Kilometerstand oder Tage).

Ab dem Moment, in dem die verbleibende Laufleistung/Zeitspanne nur noch 1.500 km bzw. 30 Tage beträgt, erscheint bei jedem Einschalten der Zündung (ON) mehrere Sekunden lang die Meldung "Wartung in".

Inspektion erforderlich

Inspektion erforderlich


Wenn Sie Ihr Fahrzeug nicht gemäß des zuvor festgelegten Wartungsintervalls zur Wartung bringen, erscheint bei jedem Einschalten der Zündung (ON) mehrere Sekunden lang die Meldung "Wartung erforderlich" (Laufleistung und Zeitspanne wechseln zu "---").

  •  So setzen Sie den Wartungsintervall auf die zuvor von Ihnen eingegebene Laufleistung/Zeitspanne zurück: - Aktivieren Sie den Reset-Modus, indem Sie mehr als fünf Sekunden lang die Taste RESET drücken, und drücken Sie dann erneut mehr als eine Sekunde lang die RESET-Taste.
  •  So ändern oder deaktivieren Sie den Wartungsintervall:
    - Wir empfehlen, sich an eine HYUNDAI Vertragswerkstatt zu wenden.

Serviceintervall AUS

Serviceintervall AUS


Wenn kein Inspektionsintervall festgelegt ist, erscheint auf dem LCD-Display die Anzeige "Inspektionsintervall AUS".

ANMERKUNG Unter den folgenden Bedingungen stimmt die angezeigte Laufleistung/ Zeitspanne möglicherweise nicht:

  •  Das Batteriekabel wird abgeklemmt.
  •  Der Sicherungsschalter wird deaktiviert.
  •  Die Batterie wird entladen.

Benutzereinstellung

Benutzereinstellung


  1.  Halten Sie das Fahrzeug bei eingeschalteter Zündung oder laufendem Motor an.
  2.  Drücken Sie die Taste TRIP, bis der Modus "User setting" (Benutzereinstellungen) angezeigt wird.
  3. Drücken Sie im Modus "Benutzereinstellungen" solange die Taste TRIP, bis die Bildschirmansicht wechselt.
  4. Zwischen den Einträgen wechseln können Sie durch Drücken der Taste TRIP. Auswählen können Sie sie, indem Sie die Taste RESET drücken.

Türen

Position

Erklärung

Automatische Verriegelung (Auto Lock) (Ausstattungsabhängig)
  • Aus (deaktiviert): Die automatische Türverriegelung wird deaktiviert.
  • Geschwindigkeitsabhängige Aktivierung:Wenn die Fahrgeschwindigkeit 15 km/h überschreitet, werden alle Türen automatisch verriegelt.
  • Fahrstufenabhängige Aktivierung: Alle Türen werden automatisch verriegelt, wenn der Wählhebel von "P" (Parken) nach "R" (Rückwärtsgang), "N" (Leerlauf) oder "D" (Fahren, Drive) bewegt wird (Automatik-/Doppelkupplungsgetriebe).
Automatische Entriegelung (Auto Unlock)
  • Aus (deaktiviert): Die automatische Türentriegelung wird deaktiviert.
  • Fahrzeug aus / Beim Abziehen des Schlüssels: Alle Türen werden automatisch entriegelt, wenn der Zündschlüssel abgezogen oder der Start/Stop-Knopf in die Stellung OFF (AUS) gedrückt wird.
  • Fahrertürentriegelung: Beim Entriegeln der Fahrertür werden automatisch alle Türen entriegelt.
  • Beim Schalten nach P: Alle Türen werden automatisch entriegelt, wenn der Wählhebel nach "P" (Parken) bewegt wird (Automatik-/Doppelkupplungsgetriebe).

Licht

Position

Erklärung

Scheinwerferverzögerung
  • Wenn dieser Punkt ausgewählt ist, wird die Scheinwerferverzögerung aktiviert.
Begrüßungslicht (Ausstattungsabhängig)
  • Wenn dieser Punkt ausgewählt ist, wird die Begrüßungslichtfunktion aktiviert.

    Weitere Informationen finden Sie unter "Licht" in diesem Kapitel.

Komfortblinken
  • Aus: Die Funktion "Komfortblinken" wird deaktiviert.
  •  3, 5, 7 x Blinken:Wenn der Blinkerhebel kurz angetippt wird, blinken die Fahrtrichtungsanzeiger 3, 5 oder 7 Mal.

    Weitere Informationen finden Sie unter "Licht" in diesem Kapitel.

Settings

Position

Erklärung

Ansagelautstärke Kombiinstrument
  • Zum Einstellen der Ansagelautstärke des Kombiinstruments. (in 3 Stufen) Weitere Informationen finden Sie unter "Kombiinstrument" in diesem Kapitel.
Grußton (Ausstattungsabhängig)
  • Wenn dieser Punkt ausgewählt ist, wird die Grußtonfunktion aktiviert
ECO-Betrieb (Ausstattungsabhängig)
  • Wenn dieser Punkt ausgewählt ist, wird die ECO-Funktion aktiviert.
Schaltanzeige (Ausstattungsabhängig)
  • Wenn dieser Punkt ausgewählt ist, wird die Schaltanzeige aktiviert.
Kraftstoffverbrauchseinheit Zum Festlegen der Einheit für den Kraftstoffverbrauch (Km/l, l/100)
Lenkradposition Wenn diese Funktion angekreuzt wird, wird die Warnfunktion für die Lenkradausrichtung aktiviert.

Weitere Informationen finden Sie unter "Warnmeldungen" in diesem Kapitel.

Automatische Rücksetzung Kraftstoffverbrauch
  • Aus (deaktiviert): Der Durchschnittsverbrauch wird auf Null gesetzt, wenn die Taste RESET mehr als eine Sekunde lang gedrückt wird.
  • Nach Zündung: Der Durchschnittsverbrauch wird automatisch auf Null gesetzt, wenn sich der Start/Stop-Knopf vier Stunden lang in der Stellung OFF (AUS) befindet.
  • Nach dem Tanken: Der Durchschnittsverbrauch wird automatisch auf Null gesetzt, wenn die Fahrgeschwindigkeit nach dem Tanken von mindestens sechs Litern Kraftstoff 1 km/h überschreitet.
Temperatureinheit Zum Festlegen der Temperatureinheit (C,F)
Sprache Zum Auswählen der Sprache

Inspektionsintervall

Position

Erklärung

Inspektionsintervall In dieser Betriebsart können Sie den Inspektionsintervall als Distanz (Kilometer oder Meilen) oder als Zeitraum (Monate) festlegen.
  •  Aus: Die Inspektionsintervallfunktion wird deaktiviert.
  •  Ein: Sie können den Inspektionsintervall festlegen (Kilometerstand und Monate).

ANMERKUNG - Europa Für den Fall, dass Ihr Fahrzeug keine Inspektionsintervallfunktion hat, empfehlen wir, sich bei einem HYUNDAI Vertragshändler nach den Inspektionen zu erkundigen.

Weitere Informationen finden Sie unter "Inspektionsmodus" in diesem Kapitel.

    Kilometerzähler (km)
    Der Kilometerzähler zeigt die gesamte zurückgelegte Fahrstrecke des Fahrzeugs an. Der Kilometerzähler ist auch hilfreich für die Ermittlung des Kilometerstands, bei dem ...

    LCD-Displayinformationen
    ...

    Andere Materialien:

    Sicherheitsseile
    Im Zugbetrieb müssen Zugfahrzeug und Anhänger immer mit einem Sicherheitsseil verbunden sein. Führen Sie das Sicherheitsseil unter der Deichsel hindurch, damit die Deichsel nicht auf den Boden schlägt, wenn sie sich vom Zugfahrzeug lösen sollte. Eine Anleitung f&uum ...

    Tank leergefahren
    Bedingt durch die Konstruktion der Kraftstoffanlage eines Dieselmotors kann, wenn der Kraftstoff ausgeht, für den erneuten Startnach dem Tanken eine Entlüftung in der Werkstatt erforderlich sein. Nachdem der Tank leergefahren wurde, muss die Kraftstoffanlage zunächst eine Kontr ...

    Transponderschlüssel mit PCC* - besondere Funktionen
    Mit einer Informationstaste und Anzeigelampen verfügt ein Transponderschlüssel mit PCC* im Vergleich zum Transponderschlüssel in der Basisausführung (S. 163) über zusätzliche Funktionen. Transponderschlüssel mit PCC. Informationstaste Anzeigelampen ...

    Kategorien


    В© 2011-2016 Copyright www.cautos.net