Autos Betriebsanleitungen

Škoda Rapid: Verbandskasten und Warndreieck - Selbsthilfe - Selbsthilfe - Škoda Rapid BetriebsanleitungŠkoda Rapid: Verbandskasten und Warndreieck

Škoda Rapid / Škoda Rapid Betriebsanleitung / Selbsthilfe / Selbsthilfe / Verbandskasten und Warndreieck

Abb. 110 Platzierung des Warndreiecks
Abb. 110 Platzierung des Warndreiecks

Der Verbandskasten A » Abb. 110 kann mithilfe eines Spannbands im rechten Ablagefach im Gepäckraum befestigt werden.

Ein Warndreieck B mit den maximalen Ausmaßen 436 x 45 x 32 mm kann an der Verkleidung der Rückwand mithilfe der Aufnahmen befestigt werden.

Der Verbandskasten und das Warndreieck sind immer sicher zu befestigen, sodass sich ACHTUNG
Der Verbandskasten und das Warndreieck sind immer sicher zu befestigen, sodass sich diese bei einer Notbremsung oder einem Aufprall des Fahrzeugs nicht lösen und keine Verletzungen der Insassen verursachen können.

■ Auf das Verfallsdatum des Verbandskastens achten. Hinweis
■ Auf das Verfallsdatum des Verbandskastens achten.

■ Wir empfehlen, einen Verbandskasten und ein Warndreieck aus dem ŠKODA Original Zubehör zu verwenden, die bei einem ŠKODA Vertragspartner erhältlich sind.

    Selbsthilfe
    ...

    Feuerlöscher
    Lesen Sie bitte sorgfältig die Anleitung, die an dem Feuerlöscher angebracht ist. Der Feuerlöscher muss durch eine dazu berechtigte Person einmal jährlich geprüft werden ...

    Andere Materialien:

    Regelschalter
    AUTO-Schalter Durch Einschalten des AUTO -Schalters werden die folgenden Funktionen automatisch, entsprechend der eingestellten Temperatur gesteuert.  Luftstromtemperatur  Luftstromstärke  Einstellen des Luftstroms  Frischluft/Umlufteinstellung  Betrieb ...

    Sicherungsbelegung
    (Welche Sicherungen vorhanden sind, hängt vom Ausstattungsniveau bzw. von den Optionen ab.)  Servo-Parkbremse  Bremsleuchten  Automatische Zentralverriegelung  Fensterheber Fahrerseite  UCH (Zentralelektronik)  Blinker  Navigationssystem ...

    Kraftstoffqualität - Benzin
    VORSICHT Kein verbleites Benzin oder Benzin mit Additiven tanken, die Metallverbindungen enthalten (z. B. auf Manganbasis) Diese können zur Beschädigung des Abgassystems führen. Beachte:Wir empfehlen, nur hochwertigen Kraftstoff ohne Zusatzstoffe oder andere Motoraddi ...

    Kategorien



    © 2011-2017 Copyright www.cautos.net