Autos Betriebsanleitungen

Ford Focus: Verwendung des
Geschwindigkeitsbegrenzers - Geschwindigkeitsbegrenzer - Ford Focus BetriebsanleitungFord Focus: Verwendung des Geschwindigkeitsbegrenzers

Ford Focus / Ford Focus Betriebsanleitung / Geschwindigkeitsbegrenzer / Verwendung des Geschwindigkeitsbegrenzers

Beachte

: Die eingestellte Geschwindigkeitsgrenze kann bei Bedarf für kurze Zeit, z. B. beim Überholen absichtlich überschritten werden.

Das System wird über die Einstellelemente am Lenkrad bedient.


  1. Geschwindigkeit erhöhen
  2. Geschwindigkeitsbegrenzung ein/aus
  3. Geschwindigkeit verringern
  4. Geschwindigkeitsbegrenzer Abbruch/Wiederaufnahme

Ein- und Ausschalten des Systems

Drücken Sie die Taste B. Das Informationsdisplay fordert Sie auf, eine Geschwindigkeit festzulegen.

Geschwindigkeitsgrenze einstellen

Mithilfe der Geschwindigkeitsregelungs-Schalter wird die Höchstgeschwindigkeit geändert.

Stellen Sie die gewünschte Geschwindigkeitsgrenze mit den Tasten A und C ein. Die Geschwindigkeit wird im Informations-Display angezeigt und als eingestellte Geschwindigkeit gespeichert.

Ziehen Sie den Schalter D, um die Geschwindigkeitsbegrenzung zu beenden und in den Standby-Modus zu wechseln.

Das Informationsdisplay zeigt eine Bestätigung der Deaktivierung in Form einer durchgestrichenen eingestellten Geschwindigkeit an.

Ziehen Sie den Schalter D erneut, um den Geschwindigkeitsbegrenzer wieder zu aktivieren. Das Informationsdisplay bestätigt die Aktivierung des Systems, indem es die festgelegte Geschwindigkeit erneut anzeigt.

Vorsätzliches Überschreiten der eingestellten Höchstgeschwindigkeit

Treten Sie das Gaspedal vollständig durch, um das System vorübergehend zu deaktivieren. Das System wird erst wieder aktiviert, wenn die Geschwindigkeit des Fahrzeugs unter die eingestellte Geschwindigkeit gesunken ist.

Systemwarnungen

Wird die eingestellte Höchstgeschwindigkeit versehentlich überschritten wie z. B. im Gefälle, blinkt die eingestellte Geschwindigkeit auf dem Informationsdisplay und es ertönt ein Warnton.

Wird die eingestellte Geschwindigkeitsbegrenzung absichtlich überschritten, wird die eingestellte Geschwindigkeit im Informationsdisplay durchgestrichen.

    Funktionsbeschreibung
    ACHTUNGAuf Gefällstrecken ist ein Überschreiten der gespeicherten Geschwindigkeit möglich. Das System betätigt nicht die Bremsen, gibt jedoch eine Warnung aus. ...

    Fahrerwarnung
    ...

    Andere Materialien:

    Grundsätzliches
    Einführung in das Thema Unfallstatistiken haben bewiesen, dass Kinder in geeigneten Kindersitzen auf den Rücksitzen generell sicherer aufgehoben sind als auf dem Beifahrersitz. Wir empfehlen, Kinder unter 12 Jahren auf den Rücksitzen zu befördern. Je nach Körpergrö ...

    Einsatz- und Sicherheitshinweise
    Beim Additiv AdBlue handelt es sich um eine Urea- Lösung. Diese Flüssigkeit ist unentzündlich, farblos und geruchslos (wenn sie an einem kühlen Ort aufbewahrt wird). Bei Hautkontakt waschen Sie die Haut mit Wasser und Seife. Bei Augenkontakt sofort gründlich mindesten ...

    Bleifreies Benzin
    Für Ihr Fahrzeug empfehlen wir Ihnen die Verwendung von unverbleitem Benzin mit einer Oktanzahl von mindestens 95 RON (Research Octane Number) bzw. 91 AKI (Anti Knock Index). (Verwenden Sie keine mit Methanol versetzen Kraftstoffe.) Es ist möglich, bleifreien Kraftstoff mit der O ...

    Kategorien



    В© 2011-2017 Copyright www.cautos.net