Autos Betriebsanleitungen

Škoda Rapid: Winterreifen - Räder und Reifen - Betriebshinweise - Škoda Rapid BetriebsanleitungŠkoda Rapid: Winterreifen

Bei winterlichen Straßenverhältnissen werden die Fahreigenschaften des Fahrzeugs durch Winterreifen deutlich verbessert. Sommerreifen sind auf Eis, Schnee und bei Temperaturen unter 7 °C aufgrund ihrer Konstruktion (Breite, Gummimischung, Profilgestaltung), weniger rutschfest. Dies gilt besonders für Fahrzeuge, die mit Breitreifen bzw. Hochgeschwindigkeitsreifen ausgerüstet sind (Kennbuchstabe H oder V auf der Reifenflanke).

Um bestmögliche Fahreigenschaften zu erhalten, müssen Winterreifen auf allen 4 Rädern gefahren werden, die Mindestprofiltiefe muss 4 mm betragen und die Reifen dürfen nicht älter als 4 Jahre sein.

Die Winterreifen einer niedrigeren Geschwindigkeitskategorie können unter der Voraussetzung verwendet werden, dass die zulässige Höchstgeschwindigkeit dieser Reifen auch dann nicht überschritten wird, wenn die mögliche Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs höher ist.

Rechtzeitig wieder die Sommerreifen montieren, denn auf schnee- und eisfreien Straßen Umwelthinweis
Rechtzeitig wieder die Sommerreifen montieren, denn auf schnee- und eisfreien Straßen sowie bei Temperaturen über 7 °C sind die Fahreigenschaften mit Sommerreifen besser, der Bremsweg ist kürzer, die Abrollgeräusche sind geringer, der Reifenverschleiß ist geringer. Und auch der Kraftstoffverbrauch ist niedriger.

    Radschrauben
    Felgen und Radschrauben sind konstruktiv aufeinander abgestimmt. Bei jeder Umrüstung auf andere Felgen, z. B. auf Leichtmetallfelgen oder Räder mit Winterbereifung, müssen deshalb d ...

    Schneeketten
    Die Schneeketten dürfen nur an den Vorderrädern montiert werden. Bei winterlichen Straßenverhältnissen verbessern Schneeketten nicht nur den Vortrieb, sondern auch das Bremsver ...

    Andere Materialien:

    Allgemeines
    Bordcomputer 1 Je nach Fahrzeug beinhaltet er folgende Funktionen:  zurückgelegte Fahrstrecke  Fahrtdaten  Informationsmeldungen  Meldungen zu Funktionsstörungen (zusammen mit der Kontrolllampe )  Warnmeldungen (zusammen mit der Warnlampe ) ...

    Austausch einer Sicherung
    Vor dem Austausch einer Sicherung:  muss die Störungsursache ermittelt und behoben werden,  müssen alle elektrischen Verbraucher ausgeschaltet werden,  muss das Fahrzeug stehen und die Zündung ausgeschaltet werden,  muss die defekte Sicherung anhand ...

    Bordcomputer
    Der Bordcomputer kann Daten erfassen, berechnen und anzeigen. Allgemeines Kontrolle und Einstellungen können direkt, nachdem das Kombinationsinstrument bei der Entriegelung automatisch aufgeleuchtet hat, durchgeführt werden. Wenn der Bordcomputer innerhalb von ca. 30 Sekunden nach ...

    Kategorien



    © 2011-2019 Copyright www.cautos.net