Autos Betriebsanleitungen

Renault Megane: Zu den hinteren Sicherheitsgurten - Zusätzliche Rückhaltesysteme - Machen Sie sich mit Ihrem Fahrzeug vertraut - Renault Megane BetriebsanleitungRenault Megane: Zu den hinteren Sicherheitsgurten

Gurtkraftbegrenzer

Bei Überschreiten von bestimmten Aufprallkräften setzt der Gurtkraftbegrenzer ein, um die auf den Körper wirkenden Gurtkräfte auf ein erträgliches Maß zu mindern.

Das System verringert somit die Gefahr von Oberkörperverletzungen.

  • Lassen Sie nach einem Unfall alle Rückhaltesysteme überprüfen.
  •  Eingriffe oder Änderungen am System (Airbag, Steuergeräte, Kabelsträngen) sowie die Wiederverwendung der Teile in einem anderen, wenn auch identischen Fahrzeug, sind strengstens untersagt.
  •  Um ein unbeabsichtigtes Auslösen des Systems zu vermeiden und somit Schäden zu verhindern, sind Arbeiten am Airbag ausschließlich dem qualifizierten Personal einer Vertragswerkstatt vorbehalten.
    Funktionsweise
    Das System funktioniert erst nach Einschalten der Zündung. Bei einem starken frontalen Aufprall blasen sich die Airbags auf, sodass der Aufprall des Kopfes des Fahrers auf das Lenkrad b ...

    Seitenaufprallschutz
    Seitenairbags Mit diesem Airbag sind die Vordersitze ausgestattet. Er befindet sich am Sitz jeweils auf der Türseite und bietet Schutz bei einem starken Seitenaufprall. Windowbags Es hand ...

    Andere Materialien:

    Mit Ihrem Autoradio
    Aktivierung der Funktion Änderung einer Geschwindigkeitsstufe Durch Drücken der Taste "MENU" gelangen Sie ins Hauptmenü.  Wählen Sie das Menü "Benutzeranpassung- Konfiguration" und bestätigen Sie Ihre Auswahl.  Wählen S ...

    AufkleberWagenheber
    Der tatsächlich im Fahrzeug angebrachte Wagenheber-Aufkleber kann von der Abbildung abweichen. Nähere Angaben finden Sie auf dem Aufkleber am Wagenheber Modellbezeichnung  Maximal zulässige Last  Ziehen Sie die Feststellbremse an, wenn Sie den Wagenheber be ...

    Kindersitz
    Kinder sind auf dem Rücksitz generell sicherer aufgehoben als auf dem Beifahrersitz. Im Gegensatz zu Erwachsenen sind die Muskeln und die Knochenstruktur von Kindern noch nicht voll entwickelt. Kinder sind deshalb einem erhöhten Verletzungsrisiko ausgesetzt. Um dieses Verletzungsrisi ...

    Kategorien



    В© 2011-2019 Copyright www.cautos.net