Autos Betriebsanleitungen

Renault Megane: Zugang zu den rücksitzen, 3-türer - Machen Sie sich mit Ihrem Fahrzeug vertraut - Renault Megane BetriebsanleitungRenault Megane: Zugang zu den rücksitzen, 3-türer

Manuell verstellbare Sitze

Renault Megane. Manuell verstellbare Sitze


Heben Sie den Griff 1 an und schieben Sie den Sitz nach vorne.

Um den Sitz wieder zurückzustellen, die Rückenlehne wieder in Position bringen

Betätigen Sie nicht gleichzeitig Griff 1 und Griff 2, oder den Schalter 4.

Elektrisch verstellbare Sitze

Renault Megane. Elektrisch verstellbare Sitze


Heben Sie den Griff 1 an und schwenken Sie die Rückenlehne um: Der Sitz fährt vor.

Bringen Sie die Rückenlehne wieder in Position, um den Sitz zurückzustellen. Der Sitz bewegt sich wieder in seine Grundstellung zurück.

Besonderheit: Um die an die Rücksitzbank angelehnte Rückenlehne wieder in die Fahrposition zurückzustellen, ausschließlich die Bedienung 3 verwenden.

Niemals den Griff 1 verwenden, da dieser hierzu nicht vorgesehen ist: Gefahr der Beschädigung des Mechanismus.

Verriegeln der Sitze

Falls Personen, Gegenstände oder ein Kindersitz das Einrasten der Vordersitze unmöglich machen, folgende Maßnahmen durchführen:

  •  Lassen Sie den oder die Insassen aussteigen und entfernen Sie störende Gegenstände von den Rücksitzen.
  •  Rasten Sie den oder die Sitze wieder in der Grundstellung ein.
  •  Schieben Sie den oder die Sitze nach vorne, um genügend Freiraum zu erhalten.
  •  Lassen Sie die Insassen wieder einsteigen, laden Sie die Gegenstände wieder ein bzw. montieren Sie den Kindersitz
Stellen Sie sicher, dass nichts das korrekte Einrasten der Vordersitze behindert. Andernfalls entfernen Sie alles, was hinten stören könnte. Stellen Sie den Sitz entsprechend der hinteren Belegung ein.

Die Insassen hinten wieder einsteigen lassen bzw. die Gegenstände einladen .

Führen Sie diese Schritte durch, bis der Sitz korrekt einrasten kann.

Gefahr des Verschiebens der Sitze auf den Sitzgleitschienen beim Beschleunigen oder Bremsen

    Elektrisch verstellbare vordersitze mit positionsspeicher
    Es können bis zu drei Sitzpositionen gespeichert werden. Eine Fahrposition umfasst die Einstellungen für die Sitzfläche, die Rückenlehne und den Fahrersitz. Das System wir ...

    Sicherheitsgurte
    Legen Sie zu Ihrem Schutz die Sicherheitsgurte auch bei kurzer Fahrstrecke an. Beachten Sie zudem die gesetzlichen Bestimmungen des jeweiligen Landes Damit die Sicherheitsgurte optimalen ...

    Andere Materialien:

    Zusätzliche Informationen über die Airbags
    Bei Unterlassen der regelmäßigen Prüfung undWartung der Sicherheitsgurte besteht die Gefahr von schweren Verletzungen oder Tod, falls die Sicherheitsgurte im Falle eines Unfalls nicht richtig funktionieren. Die Sicherheitsgurte regelmäßig prüfen und festgestel ...

    Seitenairbags
    Abb. 84 Einbauort des Seitenairbags im Fahrersitz / Gasgefüllter Seitenairbag Das Seitenairbag-System bietet einen zusätzlichen Schutz für den Oberkörperbereich (Brust, Bauch und Becken) der Fahrzeuginsassen bei heftigen Seitenkollisionen. Die Seitenairbags sind im Sitzlehn ...

    Wenn der Motor nicht anspringt
    Wenn der Motor nicht anspringt, obwohl die korrekten Startverfahren befolgt wurden (, 197), prüfen Sie jeden der folgenden Punkte: Der Motor springt nicht an, obwohl der Anlasser normal arbeitet. Einer der folgenden Punkte kann die Störung verursachen:  Im Fahrzeugtank befindet ...

    Kategorien



    В© 2011-2019 Copyright www.cautos.net 0.0158